Kammerjäger Berlin


Die Flöhe finden sich meistens in Wohnungen und Häusern, in denen ebenfalls Haustiere, wie etwa Hunde und Katzen, leben. Selbst in Wohnräumen, in denen schon einige Zeit keine Haustiere mehr leben, kann es immer noch zu einem Flohbefall kommen. Verantwortlich hierfür sind dann etwa die Katzen und Hunde des Vormieters. Doch es gibt weitaus mehr Tiere, die die Flöhe in den Haushalt einschleppen. Vor allem sind es die behaarten Vertreter, wie Ratten, Mäuse oder auch Hasen, die als Träger infrage kommen.

Grundsätzlich kann der Floh Krankheiten übertragen. Jedoch passiert das in Deutschland aktuell nur sehr selten. Die größere Beeinträchtigung geht daher vom Juckreiz aus. Dieser tritt nach einem Flohbiss auf. Ist der Befall besonders stark oder gibt es keine anderen Wirtstiere, mehr Info wird häufig der Mensch als nächstes Ziel auserkoren. Im Folgenden geben wir von der Schädlingsbekämpfung Absolut in Berlin Ihnen einige Informationen zur Vermeidung von Flohbefall und wie sich die Plagegeister zuverlässig bekämpfen lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *